ÜBER MICH

Hallo, ich heiße Gunita Amolina-Kappadona. Mit Menschen zu arbeiten und sie zu fotografieren ist meine Leidenschaft!
Fotografieren ist für mich ein kreativer Prozess, oft möchte ich in meiner Arbeit die Atmosphäre eines Kinos oder einer Theaterszene schaffen, eine Geschichte erzählen, die sich nicht in Worten ausdrücken lässt. Nicht jeder kann sich vor der Kamera einfach “öffnen”, seine Gedanken zeigen, seine Seele entdecken. Es ist, als würde man sich “ausziehen”, aber wenn es gelingt, wird Kunst geschaffen.

Auf dieser Website können Sie meine Fotoarbeiten sehen. Wenn einige Bilder Sie jedoch anziehen, kann ich sagen: „Ich habe es geschafft“!
Um ein Fotoshooting zu vereinbaren, bitte, schreiben Sie mir.
Richtungen, in denen ich fotografiere: Porträt, Schwarz-Weiß Fotografie, Outdoor, Lifestyle Fotografie, Fotostory.
Länder, Städte und Nachbarschaften, in denen Sie eine Fotosession buchen können:
Lettland – Riga,
Deutschland – Stuttgart, Göppingen, Ulm,
Russland – Moskau.

Meine berufliche Ausbildung
Schon in meiner Schulzeit interessierte mich das visuelle Bild der Person, die Einheit der ästhetischer und ethischer Werte.
Im Jahr 1987  begann meine Karriere als professioneller Friseur. Nachdem ich die Grundlagen des Berufes erlernt hatte, besuchte ich weiterhin verschiedene Schulungen und nahm an internationalen Wettbewerben teil. In Lettland habe ich den  Friseurmeistertitel erworben. In der Moskauer Hairdressing Arts Academy “DOLORES” bekam ich den Titel “Hairdresser – Designer“.
In der internationalen Firma “Keune” (exklusive, professionelle Kosmetik für die Haarpflege) arbeitete ich als Ausbilder in Lettland und Moskau.
Gleichzeitig erlernte ich neue Berufe – Farb- und Stilberater, Imagemaker, Visagistin.
Meine Leidenschaft für Fotografie war schon immer sehr groß. Ich wollte berufliche Fähigkeiten in diesem Bereich erwerben. Deshalb trat ich der Moskauer Akademie für Fotografie bei, wo ich die Fotografie als Kunst verstehen konnte.

Kunst ist ein Spiegelbild einer Zeit, die eng mit Geschichte, Wirtschaft und Politik verbunden ist.
“Das Zeichen echter Kunst ist, dass sie immer modern, lebenswichtig und nützlich ist.” (F. Dostojewski)

Fotografen, die mich inspirieren: Gunars Binde, Philippe Halsman, Peter Lindbergh, Annie Leibovitz, Norbert Becke, Marco Gressler…

Hobbys
Neben meiner Leidenschaft für die Fotografie, genieße ich guten Wein und feine Kulinarik. Ich bin ein aktiver Naturmensch, ich möchte immer etwas Neues, Aufregendes sehen. Ich liebe es zu reisen, die Kultur und Geschichte anderer Menschen kennen lernen. Ich kombiniere oft Freizeit mit Sport – Tauchen und Wandern in den Bergen.

Der Schlüssel zur Verwirklichung meiner Träume ist beständige Arbeit und Selbstverbesserung.